Referenzen

EIC Accelerator

Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung – egal ob Sie als Partner oder als Koordinator tätig werden. Sprechen Sie uns einfach an, wir sind für Sie da.

 

zu den Callinformationen

1. Was ist der EIC Accelerator?

Der EIC Accelerator ist eines der anspruchsvollsten Förderinstrumente der EU. Die EU möchte damit innovative und ambitionierte Startups, kleine und mittelgroße Unternehmen europaweit unterstützen. Diese Projektförderung hat im September 2019 das bisherige KMU-Instrument abgelöst und ist integriert in den Europäischen Innovationsrat (European Innovation Council, EIC), der die wichtigsten EU-Instrumente zur Innovationsförderung vereint. Die Palette reicht von innovativer Technologieforschung über marktnahe Projektförderung bis hin zu Risikofinanzierungsinstrumenten.

Der EIC soll ab 2021 im Rahmen von Horizon Europe Innovationen auf EU-Ebene gezielter unterstützen. Innovationen sollen so schneller auf den Markt gelangen und damit mehr Wachstum und Beschäftigung schaffen. Der EIC Pilot ist die Pilotphase dieser Förderinstrumente noch während des aktuellen Rahmenprogramms Horizon 2020 und ist in dieses integriert. Seine Bestandteile sind neben dem EIC Accelerator (ehem. SME Instrument) auch Fast Track to Innovation, Future and Emerging Technologies sowie die Horizon-Preise, um marktschaffende Innovationen zu unterstützen. 

2. Mögliche Themen

Im Wesentlichen werden bereits etablierte Instrumente fortgeführt. Die Förderinstrumente sind zumeist themenoffen gehalten und bieten auch Raum für interdisziplinäre Ideen. Sie zielen auf marktschaffende Innovationen ab, die für radikal neue, bahnbrechende Produkte, Dienstleistungen, Prozesse und Geschäftsmodelle den Weg bereiten. Sie sollen neue Märkte mit großem Wachstumspotenzial in Europa und darüber hinaus eröffnen. Der inhaltlich veränderte „Enhanced EIC Pilot“ richtet sich nun noch stärker auf das kommende neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation aus. Die wichtigsten Neuerungen sind der EIC Pathfinder und der EIC Accelerator. Im EIC Pathfinder findet sich FET Open wieder und zusätzlich einige Topics von FET Proactive.

3. Konkrete Termine

Das Antragsverfahren ist offen. Anträge können gemäß Arbeitsprogramm jederzeit eingereicht werden. Nach dem jeweiligen Stichtag werden alle Anträge begutachtet. Alle Anträge, die den Schwellenwert erreichen, werden im jeweiligen Themenbereich anhand der Punktzahl sortiert.

Für das letzte Jahr von Horizon 2020 sind folgende Stichtage vorgesehen:

Accelerator:

  • 18.März
  • 19.Mai (Green Deal Deadline)
  • 07.Oktober

Mindestens 20 Prozent des Budgets ist für KMU mit weiblichen Führungskräften vorgesehen.

 

Fast Track to Innovation:

  • 19. Februar
  • 9. Juni
  • 26. Oktober

 

Pathfinder:

  • 13. Mai


 

Ansprechpartner und Referenzen

Dr. Katharina Sabellek
Projektmanagerin
Telefon: +49 - 351 - 653 993 12
Email: katharina.sabellek@eurogrant.de

Stephan Junker
Projektmanager
Telefon: +49 - 351 - 653 993 11
Email: stephan.junker@eurogrant.de

Wir realisieren erfolgreiche Projektförderungen!

Unsere Unterstützung
für Ihren EIC Accelerator

Sprechen Sie
uns an

Unsere Referenzprojekte – nicht nur aus diesem Programm – finden Sie hier.