EN
Kopfgrafik
14.03.2019

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Förderaufrufe der Gemeinsamen Technologieinitiative ECSEL. Eurogrant hat auch hier schon erfolgreich Projektanträge betreut. Nicht zuletzt deshalb haben wir aktuell eine ECSEL-SUPPORT-Aktion. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Genauere Informationen zu den speziell deutschen Fördermodalitäten gibt es hier.

19.02.2019

Sächsische Unternehmen können die Markteinführung neuartiger Produkte und Dienstleistungen über die Sächsische Aufbaubank fördern lassen. Im letzten Jahr wurden so erstmals über 100 Projekte realisiert und die sächsische Wirtschaft nachhaltig gestärkt, indem innovative Produkte schneller an den Markt gebracht werden konnten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Eurogrant ist Ihnen bei der Antragsstellung gern behilflich. Kommen Sie einfach auf uns zu.

29.01.2019

Gefördert werden Einzelvorhaben zu den Themen Industrie 4.0, Cyber-Physische Systeme (CPS) oder Internet der Dinge. KMU können Produkte, Prozesse oder digitale Dienstleistungen in geeigneten Testumgebungen entwickeln oder erproben. Für die Zusammenarbeit steht ein bundesweites Netz von I 4.0-Testumgebungen zur Verfügung. Nächster Bewertungsstichtag ist der 15.03.2019. Mehr Informationen finden Sie hier. Eurogrant ist Ihnen bei der Antragstellung gerne behilflich.

11.12.2018

Die EU-Kommission hat die Ausschreibungsrunde für Anträge 2019 im Bereich der Societal Challenge 5 geöffnet. Mit den Topics soll der Umschwung zu einer grüneren, ressourceneffizienteren und klimafreundlichen Wirtschaft und die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDGs) sowie des Pariser Klimaabkommens unterstützt werden.

Das entsprechende Arbeitsprogramm finden Sie hier. Anträge können bis zum 19. Februar 2019 eingereicht werden. Suchen Sie Unterstützung? Dann fragen Sie uns! Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Email mit Ihrer Projektidee. Eurogrant ist Ihnen bei der Antragstellung gerne behilflich.

29.11.2018

Seit kurzem ist die Europäische Cloud für offene Wissenschaft (EOSC) online, mit der Wissenschaftler ihre Forschungsdaten sicher ablegen und grenzübergreifend austauschen können. Die frei zugängliche Cloud wurde über Horizon 2020 finanziert. Als gemeinsames Projekt der EU-Kommission, der Mitgliedstaaten und der Wissenschaftsgemeinschaft soll sie mit dazu beitragen, das Potenzial von Big Data freizusetzen. Die Internetpräsenz der Cloud finden Sie hier.

Liebe Wissenschaftler, Unternehmer und weitere Projektinteressenten,

nun fehlen nur noch Ihre Informationen in dieser Cloud. Wenn Sie noch keine Projektdaten haben, helfen wir Ihnen ein Projekt in Horizon 2020 oder einem anderen Programm einzuwerben. Zögern Sie nicht auf zuzugehen.

18.10.2018

Im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) gibt es neue Aufrufe für bilaterale Auslandskooperationen. Einer davon ist für deutsch-französische FuE-Projekte. Bis zum 20.12.2018 können Anträge gestellt werden. Mehr Informationen finden Sie hier.

Eurogrant verfügt im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand über umfangreiche Erfahrungen und eine sehr gute Erfolgsquote. Wir sind Ihnen bei der Antragstellung gerne behilflich und unterstützen Ihren Projektantrag. Bitte kommen Sie auf uns zu und sprechen uns an.

16.10.2018

… gibt es in den nächsten beiden Jahren von der EU-Kommission für Nanotechnologien, fortgeschrittene Werkstoffe, Biotechnologie sowie fortgeschrittene Fertigung und Verarbeitung.

Brüssel hat mit einer Reihe von Maßnahmen auf die hohe Überzeichnung in den ersten Ausschreibungsrunden von Horizon 2020 reagiert. Gerade im Themenfeld NMBP bestehen nun sehr gute Erfolgsaussichten für gute und passgenaue Anträge. In den beiden kommenden Jahren steht durchschnittlich 54% mehr Budget pro Topic zur Verfügung.

Eine Beteiligung am EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation lohnt sich jetzt also noch mehr. Eurogrant ist Ihnen bei Antragstellung und auch Durchführung gerne behilflich. Genauere Informationen zu den konkreten Inhalten im NMBP-Arbeitsprogramm 2018-2020 finden Sie hier.

27.09.2018

Diese neue Internetplattform wird das bisherige Participant Portal ersetzen und wird als Kommunikationstool für alle Antrags- und Bewilligungsverfahren dienen. Dadurch werden alle webbasierten Dienste der Europäischen Kommission miteinander verknüpft. Dies vereinfacht den Zugang und verschafft einen besseren Überblick über das gesamte Programm. Funding & Tenders Opportunities baut auf dem Participant Portal auf und enthält dabei zusätzlich einige Neuerungen: Es vereint sämtliche Informationen zu den zentral koordinierten EU Förderprogrammen sowie dem Beschaffungswesen der EU. Es beinhaltet zudem ein neues Layout, Graphikdesign sowie eine verbesserte Stichwort- und Kontextsuche. Bis zum Start des Nachfolgeprogramms von "Horizont 2020" soll das Portal alle zentral organisierten Förderprogramme der EU abdecken. Das neue Programm wird voraussichtlich "Horizont Europa" heißen und für den Zeitraum von 2021 bis 2027 gelten.

Das neue Portal Funding & Tenders Opportunities ist bereits freigeschaltet. Das alte Participant Portal wird noch bis zum 31. Dezember 2018 parallel aktiv sein. Die Startseite des Funding & Tenders Opportunities Portal finden Sie hier. Eurogrant ist Ihnen bei Antragstellung und Projektdurchführung gerne behilflich.

26.09.2018

Das schreibt unter Verweis auf den Europäischen Rechnungshof die FAZ. Eurogrant nimmt dies gerne zum Anlass, bisher zögernde Akteure zu ermuntern, sich an europäischen Förderausschreibungen zu beteiligen. Wir sind Ihnen dabei gerne behilflich. Zögern Sie nicht, auf uns zuzugehen.

30.08.2018

Ende Juli hat die Europäische Kommission eine Aktualisierung des Horizon 2020 Arbeitsprogrammes 2018-2020 veröffentlicht. In den meisten Arbeitsprogrammteilen wurden kleinere Änderungen wie inhaltliche Details in den Topics, Budgetverschiebungen sowie einzelne neue Topics und andere Maßnahmen (z.B. Preise, Finanzierungsinstrumente) vorgenommen.

Die auffälligste Neuerung ist der, dem Arbeitsprogramm neu hinzugefügte Teil 20 zu „Cross-cutting acitivities“. Dieser enthält die thematisch übergreifende und zur Focus Area „Building a low-carbon, climate resilient future (LC)” gehörende Ausschreibung „Next-Generation Batteries“ mit 6 Research and Innovation Actions (RIA) sowie einer Coordination and Support Action (CSA).

Das aktualisierte Arbeitsprogramm finden Sie hier.