Kopfgrafik

Wir realisieren
erfolgreiche
Projektförderungen!

„Vielen Dank für die super Zusammenarbeit bei der EU-Projektanbahnung, die konstruktiven Gespräche und die vielen hilfreichen Beiträge zur Antragsformulierung. Ich kann Eurogrant als unterstützenden Partner bei EU-Projektanträgen wärmstens empfehlen.“

Dr. Tassilo Moritz
Gruppenleiter Fraunhofer IKTS

„Die Zusammenarbeit mit Eurogrant war hervorragend. Besonders überzeugt hat uns die Eigeninitiative und das persönliche Engagement der Eurogrant-Mitarbeiter während der komplexen Antragsphase. Wir wurden und werden stets auf passende Förderprogramme aufmerksam gemacht, wodurch für uns der Rechercheaufwand entfällt. Wir freuen uns auf weitere Projekte mit Unterstützung durch Eurogrant.“

Dr. Rico Petrick
Geschäftsführer Linguwerk GmbH, Dresden

„Eurogrant hat einen unverzichtbaren und kreativen Beitrag bei der Beantragung unseres KMU-Instruments und dessen erfolgreicher Umsetzung geleistet. Das Team erarbeitete für uns sowohl Businessplan, als auch Finanz- und Kommunikationsplan sowie eine funktionale Managementstruktur. Sie erstellten unsere Konsortialvereinbarung und unterstützten bei den Vertragsverhandlungen mit der Europäischen Kommission. Nach meiner Erfahrung ist Eurogrant die beste Wahl für EU-Antragstellung.“

Marko Lehes
Gründer und Geschäftsführer SelfD Technologie GmbH, Leipzig

Demonstration of advanced biofuels production from aquatic biomass

ID: LC-SC3-RES-27-2020

Deadline:   11.12.2019 17:00:00

Type of action: IA Innovation action

Deadline Model: single-stage

Callbeschreibung

Specific Challenge:

The security of feedstock supply is essential for the large-scale production of advanced biofuels which is a prerequisite for improving their competitiveness. The specific challenge is to increase the reliability of processes through diversifying and securing the sustainable supply of seaborne feedstock at large scale.

Scope:

Proposals will demonstrate aquatic advanced biofuel pathways which improve the economic viability of the subsequent energy production, including the upgrading technologies and valorisation of co-products. Proposals will address processes and technologies for advanced biofuels at a scale of 100-1000 tonnes from seaborne aquatic biomass such as macro-algae and/or fish residues in an energy-driven integrated biorefinery concept. Projects will demonstrate the full value chain with achievement of at least 70% energy output (fuel, heat and power) and environmental sustainability based on a life-cycle assessment. Long-term potential for large scale biofuel production should be considered. Proposals are expected to bring the technology from TRL 5 to 6-7 (please see part G of the General Annexes). The Commission considers that proposals requesting a contribution from the EU of EUR 6-10million would allow this challenge to be addressed appropriately. Nonetheless, this does not preclude submission and selection of proposals requesting other amounts.

Expected Impact:

Supported projects are expected to enlarge the feedstock basis and improve the viability of technologies for sustainable fuels and energy production.

Cross-cutting Priorities:

Clean Energy

 

Kontakt Eurogrant     LC-SC3-RES-27-2020 im EU Funding und Tenderportal